© Eu fugiat irure aliqua, tempor eiusmod veniam, culpa laboris non commodo sed enim dolore nulla et aute 2010 Der Reiterverein Sindlingen e.V. bietet im Großraum Frankfurt einzigartigen Freizeit- und Erholungswert und zählt durch seinen Standort zu den schönsten Reitanlagen Hessens. Das denkmalgeschützte Anwesen mit herrschaftlicher Villa und idyllischem Park geht auf den Höchst-Gründer Herbert von Meister zurück. Er ließ vor mehr als hundert Jahren jene Reithalle und Stallungen errichten, die heute der Reiterverein nutzt. Wo einst die Pferde der von Meisters standen, sind nun die Vierbeiner des Reitervereins untergebracht. Viele Details erinnern an den Ursprung. Der 1925 gegründete und gemeinnützig tätige Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, die Freude am Reiten weiter zu vermitteln und bildet verstärkt Kinder und Jugendliche aus. Hierfür stehen insgesamt zehn Schulpferde zur Verfügung. Der Unterricht findet durch eine ausgebildete Reitlehrerin (Trainer B) und Assistenztrainerinnen statt. Das Voltigierprogramm und der Ponyclub bieten bereits Kindern ab  sieben Jahren die Möglichkeit zur Frühausbildung. Die Reitausbildung des Vereins richtet sich nach den Richtlinien der FN (Fédération Équestre Nationale / Deutsche Reiterliche Vereinigung). Unser Schwerpunkt ist es dabei, für Kinder und Jugendliche sowie Erwachsenen und Wiedereinsteigern individuelle Lernprozesse zu gestalten. Zum Start der Reitausbildung empfiehlt es sich daher, einen Sichtungstermin zu vereinbaren. Von Frühjahr bis Herbst bieten wir jeden zweiten Sonntag das besonders bei Kleinkindern beliebte Ponyreiten im idyllischen Meister-Park oder in der denkmalgeschützten Reithalle an, wofür keine Anmeldung nötig ist.